3 Fehler, die ich 2021 auf keiner Website mehr sehen will.

MACHST DU EINEN DIESER FEHLER?

Als Webdesignerin schaue ich mir andere Seiten immer ganz genau an und es gibt ein paar Dinge, die mir immer wieder auffallen. Einige davon sind richtige Fehler, die dir nicht nur weniger Kunden bringen, sondern auch rechtlich oder sicherheitstechnisch Probleme machen können.
Damit DU diese Fehler nicht mehr machst, teile ich sie mit dir.

FEHLER 1

Deine Website hat kein SSL-Zertifikat oder es greift nicht vollständig. ?
–> Laut DSGVO ist ein gültiges SSL-Zertifikat Pflicht und der Chrome-Browser von Google warnt Besucher sehr deutlich, wenn deine Seite keines hat. Zusätzlich ist ein SSL-Zertifikat auch ein positiver Rankingfaktor.
Such dir einen Grund aus, weswegen du JETZT eines einrichtest.

FEHLER 2

Deine Website ist nicht mobil-optimiert. ?
–> Die Smartphone-Nutzung steigt und immer mehr Seitenaufrufe kommen von mobilen Endgeräten (ca. 50%). Wer diesen Besuchern keine optimierte und nutzerfreundliche Version der eigenen Website zu bieten hat, verschenkt wertvollen Traffic. Und auch die mobil-optimierte Darstellung ist wieder ein Rankingfaktor von Suchmaschinen.
Überprüfe, ob deine Texte auf dem Handy gut zu lesen und die Buttons alle klickbar sind.

FEHLER 3

In deinem Impressum steht „Adresse auf Anfrage“. ?
–> Sorry Mädels, aber wer eine Website (und ein Business) betreibt, muss ein rechtsgültiges Impressum haben und dazu gehört auch eine ladungsfähige Adresse. Solltest du aus irgendwelchen Gründen deine (wahrscheinlich private) Anschrift nicht veröffentlichen wollen, kannst du dir eine Adresse mieten. Es gibt mittlerweile Anbieter dafür (ca. 7€/Monat) oder auch Anwälte bieten diesen Service an. Informiere dich über die Möglichkeiten, aber ignorier die Pflicht bitte nicht länger.
Und wo wir gerade dabei sind: Erreicht man dein Impressum von deinem Instagram-Profil mit 2 Klicks? Klick 1: Link im Profil und Klick 2: Impressum?

Machst du einen dieser Fehler?

Dann habe ich eine Aufgabe für dich: Dieses Jahr hat nur noch 3 ganze Tage. Wie wäre es, wenn du in dieser Zeit einen Fehler direkt beseitigst? Schaffst du das? ?

Ahoi! Ich bin Ulrike.

Ich bin Webdesignerin und helfe selbstständigen Frauen bei der Gestaltung und Umsetzung ihrer Website.

Kategorien